Sie sind hier

Schulung: Barrierefreie PDFs in Köln

Eine Figur steht an einer Tafel, mehrere Figuren sitzen um sie herum. Formatvorlagen, Bildbeschreibungen, Tagstrukturen – barrierefreie PDFs zu erstellen kann ganz schön kompliziert sein. Wie es geht, lernen Sie in unserem Workshop zu barrierefreien PDFs am
Durch die UN-Behindertenrechtskonvention und das Behindertengleichstellungsgesetz sind Behörden, Unternehmen und Vereine gefordert, ihre digitale Kommunikation für Menschen mit Behinderung zugänglich zu gestalten. Dazu gehört auch, dass Sie ihre öffentlichen und internen Dokumente barrierefrei anbieten. Unser Workshop soll Ihnen den Einstieg in das Thema erleichtern.

Inhalte des Workshops

Der Workshop besteht aus kurzen Vorträgen, Demonstrationen und vor allem praktischen Übungen.
Im ersten Teil geht es darum, wie Dokumente in Word barrierefrei gemacht werden können: Themen sind unter anderem der Umgang mit Formatvorlagen, Bildbeschreibungen sowie die Prüfung auf Barrierefreiheit.
Im zweiten Teil geht es um die Nachbearbeitung von Dokumenten in Adobe Acrobat Professional: Sie lernen, wie Sie mit dem Tagbaum arbeiten und wie Sie die Dokumente für sehbehinderte und blinde Nutzer optimieren. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Dokumente auf Barrierefreiheit prüfen. Das macht es Ihnen leichter, Dokumente zu überprüfen, die von Kollegen oder Agenturen erstellt wurden.
Als Arbeitsunterlage erhalten Sie ein Handout mit einer Zusammenfassung der wichtigsten Arbeitsschritte. Als ausführliche Anleitung erhalten Sie die Präsentation der Dozenten. Außerdem bekommen Sie eine Teilnahmebescheinigung.
Der Workshop richtet sich an Einsteiger. Zur Teilnahme genügen grundsätzliche Kenntnisse im Umgang mit Microsoft Word. Erfahrungen mit HTML oder Acrobat Professional können aber nicht schaden. Alle Infos zum Workshop zur _Erstellung barrierefreier PDFs