Sie sind hier

Barrierefreiheit auf Pinterest

Cover des Buches barrierefreies Web 2.0Pinterest ist recht simpel, sowohl was die Möglichkeiten angeht als auch betreffend der Barrierefreiheit. Es können Galerien von hochgeladenen Bildern zusammengestellt oder Bilder von Webseiten gepint werden. In beiden Fällen lässt sich eine Beschreibung zum Bild einfügen, die unterhalb des Bildes angezeigt wird und auch als Alternativtext für die Grafik dient.

Hierbei ist die Kunst entscheidend, zugleich einen schönen Text für Sehende zu produzieren - die in der Regel wissen, was auf dem Bild zu sehen ist - und einen beschreibenden Text für Blinde und Sehbehinderte. Ein Beispiel:

"Der Katze scheint es Spaß zu machen, sich im Schnee zu wälzen

Die Beschreibung ebenso wie die Bezeichnung der Pinnwand hilft ganz nebenbei auch Suchmaschinen bei der Indizierung des Inhalts.

Bild-Auswahl

Wer die Bilder besonders sehbehinderten-gerecht machen möchte, sollte selbst hochgeladene Bilder zuvor ordentlich bearbeiten. Generell gilt, je komplexer ein Bild - also je mehr unterschiedliche Elemente es enthält - desto schlechter ist das Bildobjekt zu erkennen. Also, schneidet die Bilder korrekt zu und entfernt möglichst alle unnötigen Elemente. Das Bildobjekt - also der eigentlich wichtige Gegenstand - sollte sich in der Mitte leicht oberhalb des eigentlichen Mittelpunktes befinden.